Nach der Impro ist vor der Impro.

In einer Höhle aus SLUB-Stühlen öffneten wir imaginäre Schatztruhen und übten uns dann im Lesen. Erkenntnis: Jeder hat seinen eigenen Lesestil und Besonderheiten, die das Zuhören zum Genuss machen Zum Schluss trafen auf dem Parkplatz putzende Astronauten auf reitende Retter und wir lernten einen neuen Dialekt des „indianischen“. Ein sehr gemütliches Treffen! Danke an alle, die da waren 😉 Sprechtraining Dresden Gruppenbild Dezmeber 2014

Schönes Treffen des Sprechtrainings

 Nach einer kurzen Improvisationsübung trugen wir Texte vor und schlugen Verbesserungen vor. Außerdem diskutierten wir, wie man Nervosität eingrenzt und damit das Sprechen verbessert. Zum Schluss folgte eine paarweise Impro Alle waren kreativ und habe viel gelernt! Danke an alle

Das nächste Treffen findet am 10.12.2014 statt!